Forellensee Osloß
Forellensee Osloß

Aktuelle Fänge 

Regionen:

 

Sandbank
Damm 
Vor Hütte
Hinter Hütte
Eiche
Wald 

  Seeforellen

 

 

 Tigerforellen

 

 

 Bachforellen

 

 

.......und fette Streifenbarsche 2-4 kg......

  werden jetzt wieder ständig gefangen.

Jetzt täglich Besatz Mix mit Tigerforellen, Goldforellen und Lachsforellen. Aufschläge 5/3 € auf Tages/Nachmittags u. Abendkarte                        1000 Forellen Besatz am                          20.10.

14.10.2018

Vormittags gute Fänge in Tiefen von 0,5 bis 1m. Bester Köder war wieder ein Stück Tauwurm. Zum Mittag hin ließen die Bisse merklich nach. Dann gab es die meisten Fänge noch auf Made pur oder Bienenmade  in Tiefen um 2m. Wer noch bis abends am See blieb konnte noch mit einigen Fischen rechnen. Die Goldforellen hielten sich heute vornehm zurück, Lachsforellen und Tigerforellen konnten häufig erbeutet werden.

13.10.2018

Teilweise top Fänge in allen Bereichen. Allerdings waren auch immer einige Angler dabei, die auch wenig Fisch in ihren Boxen hatten. Lachs und Goldforellen wurden wieder reichlich gefangen. 1m war die beste Tiefe wenn Tauwurmer zum Einsatz kamen. Kupferne Plättchen waren mit Abstand beste, aktiv gefischte Köder.

7 Lachsfo-  rellen der beste Tagesfang

12.10.2018

Heute war mal ein schwieriger Tag. Einzig an der Eiche gab es zweistellige Fänge. Auf Grund mit 3 bis 4m Auftrieb und Teig und von oben in 0,6 bis 2m Tiefe und Tauwurm/Bienenmade gab es stationär die besten Fänge. Spoons waren wieder die besten aktiven Köder.

11.10.2018

Zweistellige Fänge vor, hinter der Hütte und an der Eiche. In 80 bis 120cm angebotener Tauwurm war mit Abstand bester Köder. Aktiv gefischt lagen goldene und kupferne Spoons weit vorn.

10.10.2018

Wieder gab es schöne Fänge in allen Bereichen. Vor der Hütte und auf der Sandbank wurde es aber nicht zweistellig. Wirklich verschiedene Angelmethoden waren erfolgreich. So wurde auf Grund mit 2 bis 4m Auftrieb und Power Bait sowie von oben in 0,6 bis 1,2m Tiefe mit Tauwurm und Bienenmade gefangen. Aktiv waren Spoons und Plättchen Fanggaranten. Anders als gestern gab es am Wald wieder gute, zweistellige Fangergebnisse weil wohl der Wind gereht hatte.

09.10.2018

Beste Fänge gab es am vormittags an Wald, der Eiche und am Damm. Ab Mittag zogen die Fische Richtung Damm, vor Hütte. Alle aktiven und passiven Köder liegen heute. Beste Tiefe war zwischen 80 und 160cm.

08.10.2018

Vormittags schöne Fänge um den ganzen See. Geschleppter Teig und Plättchen in verschiedenen Farben waren aktiv den ganzen  Tag beste Köder. Tauwurm und Bienenmade waren stationär im Bereich Eiche gute Köder.

07.10.2018

Wieder schöne Fänge rund um den See. Beste Fangtiefe war wieder um 1m. Bienenmaden und Tauwürmer waren beste Köder.

06.10.2018

Zweistellige Fänge natürlich in allen Bereichen. Viele Tigerforellen gingen am Wald und der Eiche an den Haken. Sehr unterschiedluch ging es heute zu: ein Angler fing 15 Rf., der Nachbar nur 7 Rf. Das ging in allen Bereichen so. Köder liefen wie die ganzen Tage alle üblichen Forellenköder. Praesten Inline Blinker brachten auch ordentlich Fisch wenn das Vorfach nur richtig angeknotet war. Die Fische hielten sich in 0,5 bis 1,5m Tiefe auf.

Das Foto zeigt Benni mit seinem 3 Tages Fang. 7 Tigerforellen und über 100 Rf. sind es geworden.

05.10.2018

Heute war es mal nicht leicht über 10 Forellen zu erwischen. Fänge gab es zwar in allen Bereichen doch nicht so üppig wie an den vorangegangenen Tagen. Lachsforellen, Tigerforellen und Goldforellen gingen natürlich auch auf verschiedene Köder.

04.10.2018

Zweistellige Fänge in allen Bereichen außer der Eiche und am Damm. Den besten Fang gab es auf der Sandbank mit über 30 Fischen. In den anderen Bereichen waren die Fänge sehr unterschiedlich. Auch heute wurden auf sämtliche Köder Forellen erbeutet. Die Fangtiefe lag bei 50 bis 150 cm. 

03.10.2018

Der See war komplett ausverkauft. Schade für die Angler, die zu spät kamen, denn es wurde wieder prima gefangen. Viele Tigerforellen gingen meist an der Eiche und am Wald an den Haken. Spoons waren die besten Köder für diese Fischart.

Zweistellige Fänge gab es in allen Bereichen. Wider Erwarten war der Damm der schwächste Bereich obwohl hier sehr gute Angler den Fischen nachstellten. In 0,5 bis 1,5m Tiefe gab es die meisten Fische. Sämtliche Köder kamen erfolgreich zum Einsatz.

11 Tigerforellen und eine schöne Bachforelle waren bei dem super Fang von Thomas(oben) dabei.

 

 

30.09.2018

Super Fänge in vielen Bereichen! Außer an der Eiche und an der Sandbank gab es zweistellige Fänge. Wirklich zahlreich wurden Lachsforellen und Goldforellen gefangen. Tigerforelle wurde nur eine Einzige an Land gezogen. Heute waren geschleppter Teig in verschiedenen Farben und dunkle Spoons aktiv beste Köder. Bienemmaden und Madenbündel waren stationär für viele Fänge gut. Dicht unter der Oberfläche gab es ordentlich Fisch.

23.09.2018

Wieder prima Lachsforellenfänge rund um den See. Nur 4 Tagesangler sind ohne Lachsforelle vom See gefahren. Es liefen so ziemlich alle Köder, wenn sie nur flach angeboten wurden.

Unsere Streifenbarsche werden nun auch wieder gefangen. Heute gab es Fische zwischen 2,5 und 3 kg.

Wochen-endticker

Hier informiere ich Euch über die aktuelle Platzsituation an Wochenenden oder Feiertagen beginnend am Abend davor.

 

Sollte sich etwas ändern erfahrt Ihr es hier sofort.

Praesten

Inline Blinker jetzt bei uns erhältlich!

Anfahrt

Sie erreichen uns aus Richtung Gifhorn auf der B 188 nach Wolfsburg. In Osloss bitte hinter der Fußgängerampel rechts abbiegen auf die alte Dorfstraße. Dann wieder rechts den Schildern " Forellensee" folgen.

Aus Richtung Wolfsburg nach Gifhorn auf der B188 20 m vor der Fußgängerampel links auf die alte Dorfstraße abbiegen. Dann rechts den Schildern "Forellensee" folgen.                                                             Im Navi bitte 38557 Osloss, Alte Dorfstrasse, eingeben.

Verkaufszeiten Hütte

(Nur Köderverkauf)

07:30 bis 07:50 Uhr  


(Kompletter Verkauf)
10:00 bis 18:00 Uhr

Seetelefon:

 +049 172/9448338 Bitte nur von 10 bis 20 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forellensee Osloss